Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pädagogische Mitarbeiter*in / Trainerinnen (w/m/d)

Einsatzbereich

  • Lernhilfe in Salzburgs Pflichtschulen und erwachsenenegerechter Pflichtschulabschluss (ePSA)
Formale Voraussetzungen
  • Studium Lehramt (in Ausbildung und Unterrichtserfahrung)
  • Abgeschlossenes Studium Lehramt (PH, PÄDAK, Universität)
  • Fächer Mathematik, Englisch, Biologie, Physik, Chemie, DAF/DAZ
 
Persönliche Voraussetzungen
  • Freude an der Unterrichtstätigkeit
  • Sympathie für die Zielgruppe Kinder
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Kreativität und Kompetenz in der Lernstoffvermittlung und Lerntechnik

Beraterinnen für das Beratungszentrum

Einsatzbereich

  • Beratungszentrum VIELE und ARGE Schutzunterkünfte
Formale Voraussetzungen
  • Studium Psychologie, Rechtswissenschaft, Soziale Arbeit (BA), Sozialpädagogik bzw. Vergleichbare Ausbildung im Ausland
 
Persönliche Voraussetzungen
  • Interkulturelle Kompetenzen und Sprachkenntnisse (Vorzugsweise BKS, Türkisch)
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Kreativität und Kompetenz in der Beratung
  • Grundlegendes Wissen über digitale Kommunikation
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

 

Bezahlung nach BABE KV

Lernhilfe: Je nach Berufserfahrung und Zusatzausbildung mindestens € 30 je Unterrichtseinheit. Freier Dienstvertrag.

Beratung und Trainering: 4a/ Berufsanfänger € 2.412,21  Basis 38 Stunden, Einstufung nach Berufserfahrung und Zusatzausbildungen, fixes Dienstverhältnis

Wir bieten
  • Spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet
  • Kreatives, interkulturelles Team und sehr gute Zusammenarbeit
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Kinderbetreuung im Haus
Arbeitsort

Salzburg Stadt

Arbeitsbeginn

nach Vereinbarung

Wochenarbeitszeit

ab 8 Wochenstunden

Dienstgeber

VIELE - Verein für interkulturellen Ansatz in Erziehung, Lernen und Entwicklung oder  VIELE gGmbH

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Lebenslauf, Zeugnisse, Studienabschluss/-Bestätigung  Bewerbungsschreiben). Der Strafregisterauszug Kinder- und Jugendhilfe ist bei der Einstellung vorzulegen.
Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen, wenn die formalen Kriterien nicht erfüllt sind.
10/2022